Stellengesuche

 


Bewerbung um ein  Praktikumsplatz /Ausbildungsplatz  als Goldschmied,

Sehr geehrte Damen und Herren,

nicht alles was glänzt ist Gold. Aber trotzdem übt dies eine Faszination auf mich aus.
ich heiße Thomas Herzog und bin 17 Jahre alt. Letztes Jahr habe ich meine Mittlere Reife an einer Wirtschaftsschule erfolgreich abgeschlossen.
Daraufhin bin ich in die (BVB) berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme eingetreten und habe verschieden Praktika absolviert und in der vorhandenen Metallwerkstatt das Interesse an  dem filigranen Handwerk bekommen.Zum Beispiel habe ich meine eigenen Halsketten angefertigt.
Ich habe mich schon zuvor für den Beruf interessiert und die Arbeit in der Metallwerkstatt hatmich nur noch in meiner Entscheidung bestärkt.  Im Zeitraum von 23.4 – 18.5 möchte ich ein Praktika absolvieren und bin an einer Ausbildung interessiert.
Ich freue mich jetzt schon auf ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Herzog
Mail: Thomas.Herzog_th@gmx.de
Tel. 0176 61341583

 

Veröffentlicht am 12.04.2018


Praktikumsplatz als Gold- oder Silberschmied gesucht

Sehr geehrte Damen und Herren,

Im Oktober dieses Jahr werde ich ein Studium als Produktdesigner beginnen. Ich möchte die bis zu diesem Zeitpunkt verbleibende Zeit nutzen, um mich tiefer mit einer handwerklichen Fertigkeit zu beschäftigen. Mich fasziniert die präzise Arbeit auf kleinster Ebene des Silber- beziehungsweise Goldschmiedes. Vorallem das anfertigen von filigranen Schmuckteilen macht mir Spaß und ich habe in Eigenarbeit bereits einige Teile hergestellt. Ich würde mich sehr über die Möglichkeit freuen, in Ihrem Betrieb meine Fähigkeiten weiter zu entwickeln.

Über Antworten freue ich mich sehr und schicke gerne genauere Informationen oder meine Bewerbungsunterlagen.

Mit freundlichen Grüßen

Kira Becker

Mail: kirabecker99@freenet.de

Veröffentlicht am 11.04.2018


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Gold- und Silberschmied ab September 2018 oder später

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Matthias Neumann, ich bin 18 Jahre alt und habe 2017 meine Schulzeit mit dem Mittleren Schulabschluss (Mittlere Reife) abgeschlossen.

 

Derzeit unterstütze ich im Rahmen meines freiwilligen sozialen Jahres in der Denkmalpflege und Archäologie die Firma Arctron in Althenthann (Regensburg). Im Rahmen meiner Tätigkeiten erhielt
ich bereits die Möglichkeit, verantwortunsvolle Aufgaben zu übernehmen und diese eigenständig zu bewältigen. Auf diese Weise kann ich mein Pflichtbewusstsein, meine Hilfsbereitschaft und
Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Im Jahr 2016 machte ich ein Praktikum im Betrieb Theodor Heiden, dadurch wurde mein Interesse und Wunsch, diesen Beruf auszuüben nochmals bestärkt. Hierbei fasziniert mich insbesondere
der Entwurf und die anschließende Herstellung hochwertiger Schmuckstücke.  Deshalb ist es mein Traum, diesen Beruf erlernen zu dürfen.
Zudem beigeistere ich mich für das Sammeln von Halbedelsteinen, Mineralien sowie Fossilien.

Ich würde mich über Ihr Interesse sehr freuen, und lasse Ihnen gerne meine Bewerbungsunterlagen zukommen.

Mit freundlichen Grüßen
Matthias Neumann

Mail: neumann.matthias@kabelmail.de
Tel. 0176 521 87 332

 

Veröffentlicht am 05.04.2018


Schülerpraktikumsplatz

 

Mein Name ist Simon Becker und ich besuche die neunte Klasse des Michaeli-Gymnasiums in München.
Ich bin auf der Suche nach einem einwöchigen Schülerpraktikumsplatz in der Woche vom 23.07.2018 bis zum 27.07.2018. Ich hatte bereits die Möglichkeit einen Kettenanhänger zu fertigen. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht und das Ergebnis kann sich, meiner Meinung nach, für das erste Mal auch sehen lassen.

Ich hoffe Sie können mir helfen.

Simon Becker

Mail: simonlennartbecker@gmail.com

Veröffentlicht am 26.02.2018


Sie suchen eine Auszubildende, bei deren Ausbildung
Sie nicht bei null anfangen müssen?

Zahntechnikerin, 39 Jahre alt, sucht einen Ausbildungsplatz zur Goldschmiedin ab September 2018
(oder später) in München

Ich biete:Ein hohes Maß an Motivation, Lernbereitschaft und Leidenschaft,
eine präzise Arbeitsweise, viel Liebe zum Detail und ein ausgeprägtes Gefühl für Form und Farbe.
Grundkenntnisse aus mehrjähriger Teilnahme an Goldschmiedekursen
bei Attai Chen und Jan Wehrens sind vorhanden!

Es ist ein langgehegter Traum von mir, mein Hobby zum Beruf zu machen und
dieses wundervolle Kunsthandwerk von Grund auf lernen zu dürfen!

Ihre Birgitt Theine

Konnte ich Ihr Interesse wecken?
Dann kontaktieren Sie mich bitte unter
Mail: btheine@outlook.de

mobil unter 0160/5446683
Gerne sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu!

Veröffentlicht am 06.02.2018


Suche Mentor, bzw. Praktikumsplatz

Ich besuche derzeit die achte Klasse der Montessori Schule an der Balanstraße. In diesem Schuljahr ist es vorgesehen, ein Werkstück als große Arbeit anzufertigen.

Mein Ziel ist ein Kettenanhänger in Herzform.

Um dies durchführen zu können, brauche ich fachliche Hilfe - sprich einen Mentor.

Das Werkstück sollte innerhalb einer Praktikumswoche vom 5.-9. Februar angefertigt werden.

In dieser Zeit sollten Sie mir bitte auch bei fachlichen Fragen zur Seite stehen.

 

Vielen Dank, Mia Fuchsberger.

Mail:  mifuchsberger@web.de


Veröffentlicht am 08.12.2017


Suche Anstellung als Goldschmiedin
 

Mein Name ist Aleksandar Nukic, ich bin 35 Jahre alt und komme aus Serbien. Ich habe eine fünfzehnjährige Erfahrung im Goldschmiedehandwerk.

Mein Deutsch ist nicht sehr gut, aber ich bin bereit, die Sprache zu lernen.

Ich bin sehr fleissig, zuverlässig, kommunikativ, hilfsbereit und teamfähig.
Schon als kleines Kind habe ich meinem Großvater in seiner Werkstatt geholfen. Er hat mir Vieles beigebracht.
Zehn Jahre habe ich mit meinem Vater in seinem Laden gearbeitet. Dort habe ich viel Erfahrung mit Kunden gesammelt.

 

Mail: aleksandarnukic9@gmail.com

 

Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören.


Mit freundlichen Grüßen,
Aleksandar Nukic


Veröffentlicht am 26.11.2017


Lehrstelle zur Gold- und Silberschmiedin
 
ab sofort oder September 2018
 
Kreatives und handwerkliches Gestalten unterschiedlichster Werkstücke haben mir immer schon große Freude gemacht:
Von Metallarbeiten, wie zum Beispiel einen geschweißten Stuhl, Korbflechten, textiles Gestalten über Arbeiten aus Ton zum Herstellen von Schmuck.
Meine ersten Erfahrungen im Silberschmieden habe ich in meinem Studium (Kunsterziehung/Didaktik) gemacht und dabei festgestellt, dass Metall ein wunderbares Material ist, mit dem ich gerne arbeite.
 
Zu meiner Person:
 
Ich bin 45 Jahre jung, habe bislang im sozialen Bereich gearbeitet und möchte in der Mitte meines Lebens mich nochmal neu orientieren und den Traum vom Goldschmieden wahr werden lassen.
 
 
Martina Rugel
Kellerstraße 45
81667 München
 
089 - 480 23 70
mobil: 0176 - 410 236 35
Mail:  m.rugel71@gmx.de
 
Ich freue mich über Nachricht von Ihnen!



Veröffentlicht am 12.11.2017


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Goldschmiedin

Sehr geehrte Damen und Herren,


mein Name ist Yuri AlexandraDegle, ich bin 22 Jahre alt und besuche derzeit die Berufsfachschule für Glas und Schmuck in Neugablonz im ersten Ausbildungsjahr als Goldschmiedin.


Handwerkliche und künstlerische Fächer machten mir schon als Kind Spaß. Immer schon stellte ich begeistert Schmuck selbst her, wie zum Beispiel Armbänder und Ketten. Bis zur 10. Klasse besuchte ich eine Schule mit musisch-kreativem Schwerpunkt. Hier hatte ich die Gelegenheit, mich künstlerisch zu verausgaben mit Malen, Zeichnen, Gesang und Theater. Mir war von Anfang an klar, dass ich nach meinem Mittlere-Reife-Abschluss etwas Kreatives bzw. eine Ausbildung in diesem Bereich machen wollte.


Schon seit einigen Jahren fasziniert mich das Gold- und Silberschmiedehandwerk, dabei vor allem die Gestaltung und Herstellung von Schmuck. Bei längeren Aufenthalten in Kolumbien und Indien hatte ich die Gelegenheit mich intensiv damit zu befassen. Ich nahm an einem vierwöchigen Goldschmiedekurs in Indien teil. Dabei stellte ich Ringe mit und ohne Steine, Armreifen, Anhänger und Ohrringe her und lernte das Polieren, Sägen, Feilen, Löten und den Umgang mit Werkzeug und Werkstoffen.


Diese Zeit bestätigte mich in meinem Wunsch, die Ausbildung als Goldschmiedin zu machen. Bei einem fünfmonatigen Praktikum bei einer Goldschmiedin in München konnte ich das schon Erlernte vertiefen und weiterentwickeln. Ich habe erneut gemerkt, dass mich diese Tätigkeit glücklich macht.
Der Besuch der Berufsfachschule in Neugablonz gefällt mir durchaus gut, doch ich würde eine Ausbildung in einem Atelier/einer Werkstatt vorziehen, da ich glaube, dass hierbei mehr Praxisbezug als in der Schule gegeben wäre. Ab Frühjahr dieses Jahres habe ich schon versucht, einen betrieblichen Ausbildungsplatz zu finden. Doch leider ging die Suche nicht wie erhofft aus, so dass ich hiermit weiter suche und inzwischen als Übergangslösung die Schule besuche.

Ich würde mich über Ihr Interesse freuen und lasse Ihnen gerne meine Bewerbungsunterlagen zukommen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Yuri Alexandra Degle
yuridegle@hotmail.de
089-62271721


Veröffentlicht am 05.10.2017


Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Silberschmied

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Ich, Jonathan Bünger, momentan Schüler an der Schmuckfachschule Neugablonz, mache derzeit meinen Abschluss als Silberschmied (Geselle).

Ich bin auf der Suche nach einer Stelle. Idealerweise als Silberschmied aber auch sehr gerne als Goldschmied oder gegebenenfalls auch gerne für andere Schmiede- oder Metallarbeiten, wie Messer anfertigen, oder skulpturelle Arbeiten.
Über die Standardtechniken Metall zu verformen, zu Verbinden und zu polieren kann ich des weiteren auch mit Dreh- und Drechselbänken umgehen, Stahl schmieden, Mokume Gane-Rohlinge herstellen und Verarbeiten, Schrift in Metall meißeln, Glasperlen wickeln, Feuerverzinnen, Schmuckemaillieren, grundlegende Schweißarbeiten (insbsondere PUK) und besitze gestalterische Kenntnisse. (Dies ist eine grobe und nicht komplette Zusammenfassung meiner Kenntnisse, die aber denke das Wichtigste umspannt)

Ich werde die Schule voraussichtlich im Juli abgeschlossen haben (mein Notenschnitt zum Halbjahr belief sich auf 2,0) und würde dann dementsprechend ab August oder September Anfangen können.

Wenn Sie Interesse oder eine Stelle haben fände ich es schön von Ihnen zu hören.

Mail: jonathan.b1@gmx.de

Mit freundlichen Grüßen,
Jonathan Bünger

 

 Veröffentlicht am 29.06.2017


Lehrstelle

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Benjamin Wester, ich bin 23 Jahre alt und seit ungefähr acht Jahren ist es mein Hobby, Schmuck aus verschiedenen Metallen und anderen Materialien selber herzustellen. Da dies meine große Leidenschaft ist, möchte ich gerne hauptberuflich in diesem Bereich tätig werden. Im Rahmen meines Hobbys habe ich mich bereits umfassend mit Arbeitsschritten wie Hartlöten, Sägen, Schleifen, Polieren und Fassen beschäftigt. Hierbei interessiert mich ganz besonders der Prozess der Herstellung von Unikatsschmuck- vom theoretischen Entwurf und Design bis hin zur tatsächlichen Realisierung. Nicht nur der Umgang mit edlen Metallen und Edelsteinen hat mich schon immer fasziniert, sondern auch die Möglichkeit auf die Wünsche der Kunden einzugehen und diesen somit eine Freude zu bereiten.

Menschen für Schmuck zu begeistern und bei der Auswahl eines Schmuckstückes beratend zur Seite zu stehen hat mir schon immer großen Spass gemacht und ich konnte bereits Erfahrung im Verkauf auf kleinen Handwerksmärkten sammeln.

Deshalb würde ich mich sehr darüber freuen, Sie tatkräftig bei allen anfallenden Aufgaben und Aufträgen als Lehrling zu unterstützen und von Ihrer Expertise profitieren zu können.

 

Kontakt:

Benjamin Wester

Schleissheimerstrasse 110

80797 München

Telefon: 0176/62559269

Mail: wester.b@web.de

 

Veröffentlicht am 24.05.2017


Lehrstelle

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Avreliane Heinlein, ich bin 29 Jahre alt, verheiratet, Mutter zweier Kinder und ich bin auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz in Teilzeit (mögliche Arbeitszeiten von ca. 08:30-15:00 Uhr) zur Goldschmiedin in Ihrer Werkstatt/ Ihrem Atelier in München.

Meinen Traum vom Goldschmiede Beruf möchte ich jetzt endlich wahr werden lassen und einen zweiten Versuch starten. Nach meinem Abitur 2008 war mir schnell klar, dass ich einen kreativen Beruf erlernen möchte. Nur leider hatte ich damals kein Glück und habe keinen Ausbildungsplatz finden können. Stattdessen habe ich eine Ausbildung zur Maskenbildnerin absolviert und auch einige Zeit im Film-und Fernsehbereich gearbeitet. Der Beruf war mit vielen Reisen verbunden. Mit zwei Kindern wollte ich jedoch auch für die Familie da sein und habe dann in den letzten zwei Jahren ebenso im Film- und Fernsehbereich gearbeitet, nur nicht mehr als Maskenbildnerin, sondern als Redaktionsassistenz. Die geregelten Arbeitszeiten ohne Reisen hatte ich nun, aber die Kreativität fehlte mir. Deshalb möchte ich meinen Traum von damals verfolgen und diesen September eine Ausbildung zu Goldschmiedin beginnen. Ich bin gewissenhaft, kreativ, habe Sinn für Modetrends und finde Spaß an handwerklicher Arbeit. Für mich gibt es keine Alternative, als den Beruf des Goldschmieds. Ich bin bereit viel Zeit und Herzblut in die Ausbildung zu stecken und ich hoffe, dass ich die Möglichkeit bekomme auch als Mutter meinen Traum zu verwirklichen.

Gerne lasse ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zukommen.

Ich freue mich über Rückmeldungen!

Mit freundlichen Grüßen
Avreliane Heinlein
Mail: avreliane.heinlein@googlemail.com

Veröffentlicht am 03.04.2017


Lehrstelle

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Amélie Maier, ich bin 20 Jahre alt und habe 2013 meine Schulzeit mit dem Mittleren Schulabschluss erfolgreich abgeschlossen. Ich habe bereits eine fertige Berufsausbildung als Assistentin für Ernährung und Versorgung.

Nun möchte ich endlich meiner großen Leidenschaft für Schmuck und für die dafür verwendeten Arbeitstechniken und Materialien nach gehen. Hiermit bewerbe ich mich für einen Ausbildungsplatz ab September 2017 im Raum München (Umland) zur Goldschmiedin.

An dem Handwerk begeistert und interessiert mich besonders, die Verarbeitung der Materialien, dass entwerfen und gestalten neuer Schmuckstücke und die verschiedensten Arbeitsschritte und Wege bis zum fertigen Schmuckstück.

Zu Zeit mache ich mit großer Freude und auch großem Erfolg wie Geschick ein Praktikum bei einer Goldschmiedin, welches mir endgültig gezeigt hat, in diesem Beruf habe ich wirklich viel Freude und auch Interesse und das ist der Beruf den ich unbedingt vollständig erlernen möchte, um später einmal in dem Beriech tätig zu sein.

 

Über ein Interesse von Ihrer Seite würde ich mich sehr freuen.

 Mit freundlichen Grüßen Amélie Maier

 Bei Interesse oder Fragen bitte melden! 

Tel: 01605561914
Mail: bcde12345@web.de

Veröffentlicht am 23.03.2017